FÜR DICH: Sinnliche Fantasiereise mit Audio-Begleitung
Logo von Julia Venus

Venustempel

DEIN RAUM für sinnliche Begegnungen unter Frauen

Julia Venus Logo Venustempel

Spürst du das zarte Kribbeln der Neugierde oder eine tiefere Sehnsucht nach sinnlich-erotischen Erfahrungen mit Frauen? Und wünschst dir, gleichgesinnten Frauen zu begegnen?

Herzliche Einladung zum VENUSTEMPEL!

Julia Venus Logo Venustempel

In einem achtsamen und sicher gehaltenen Rahmen kannst du bei einem Venustempel-Tag oder Venustempel-Abend gleichgesinnte Frauen kennenlernen und Sinnlichkeit miteinander erkunden: In angeleiteten Begegnungsübungen, Sharings, Wertschätzungsritualen und im gemeinsamen freien Flow.

Wir heißen dich willkommen genauso wie du bist: Als wundervolles und unperfektes Wesen mit all deinen Gefühlen! Mit deiner Neugierde und deiner Lust – genauso wie mit deiner Nervosität, deinen Fragezeichen, Grenzen und deinem eigenen Tempo.

Als Raumhalterin und Begleiterin ermutige ich dich dazu, neue Schritte in Richtung deiner Sehnsucht zu gehen und gleichzeitig gut in dich hineinzuspüren, was für dich stimmig ist. Du kannst dich dabei jederzeit in einen Auszeit-Bereich zurückziehen, wenn du Zeit für dich brauchst.

Du bist willkommen, egal ob du bereits sinnliche oder erotische Erfahrungen mit Frauen hattest oder das ganz neu für dich ist, und unabhängig davon, wie du deine sexuelle Orientierung definierst. Das spielt hier keine Rolle. Wir begegnen uns als Frauen – von Herz zu Herz.

Es waren so tolle Frauen da, die Stimmung war sehr schön und du hast den Raum wunderbar gestaltet. Es war super, dass du immer wieder daran erinnert hast, bei mir selbst zu bleiben und immer wieder zu schauen, was ich möchte. Ich fand den Raum sehr sicher und habe mich sehr wohl gefühlt. Ich habe genau das mitgenommen, was ich in dem Moment brauchte. Dank eures liebevollen und achtsamen Raumhaltens.

Zwei verschiedene Formate für dich:

Venustempel-ABEND


Ein kompaktes Tempelformat
Nächster Termin:

Fr. 12.07.2024 | 18-23:30 Uhr | Freiburg
  • Wir starten mit einer kurzen Meditation im Kreis. So kannst du dich erst einmal gut mit dir selbst verbinden und im gemeinsamen Raum ankommen, bevor du mit den anderen Frauen in Kontakt gehst. Du spürst hinein, wie du dich fühlst und teilst dies mit deiner Nachbarin. Dann folgt ein kurzes Sharing im Kreis.
  • Im ersten Teil des Abends erlebst du verschiedene achtsame Begegnungs- und Wertschätzungsrituale sowie Konsensübungen. Dabei übst du auch, immer wieder in dich hineinzuspüren, was sich für dich stimmig anfühlt, deine Wünsche nach (Körper-)Kontakt zu äußern und deine Grenzen klar und wertschätzend zu kommunizieren.
  • Im zweiten Teil des Abends geht es in einen freien Flow für selbstgestaltete Begegnungen, z.B. sinnliche Massagen, Tanz, Kuscheln oder sinnlich-lustvolles Miteinander. Was genau geschieht, lässt sich nicht planen - also lass dich überraschen, was der Abend für dich bereit hält!
  • Am Ende der gemeinsamen Reise kommen wir noch einmal zu einem Abschluss-Sharing im Kreis zusammen.
  • Es besteht die Möglichkeit, nach dem offiziellen Ende in den Räumlichkeiten zu bleiben und auch zu übernachten (für einen Raumbeitrag von 20€). Für alle, die von weiter her anreisen und für diejenigen, die Lust haben, das sinnliche Miteinander noch fortzusetzen.

Venustempel-TAG


Transformativer Workshop & Tempelabend
Nächster Termin:

Sa. 21.09.2024 (SAVE THE DATE)
  • Wir starten mit einer kurzen Meditation im Kreis. So kannst du dich erst einmal gut mit dir selbst verbinden und im gemeinsamen Raum ankommen, bevor du mit den anderen Frauen in Kontakt gehst. Du spürst hinein, wie du dich fühlst und teilst dies mit zwei Frauen, die für den Rest des Tages deine Sharing-Gruppe sein werden. Dann begegnest du den anderen Frauen im Kreis.
  • Im Laufe des Tages werde ich verschiedene Übungen, Selbstreflektionen, Austausch und Bewegungssequenzen anleiten. Du wirst dir dabei noch klarer über deine Sehnsüchte und Herausforderungen im Kontakt mit Frauen und wie du diesen begegnen möchtest.
  • Du übst und erlebst, wie du mit Leichtigkeit und Freude mit Frauen flirten und deine Zuneigung mit Klarheit und Authentizität ausdrücken kannst. Diese Erfahrung dient dir in deinen zukünftigen Begegnungen - nicht nur im Kontakt mit Frauen.
  • Wir feiern unsere Lust und Neugier auf Sinnlichkeit mit Frauen als etwas Wundervolles!
  • Du erlebst im Laufe des Tages verschiedene achtsame Begegnungs- und Wertschätzungsrituale sowie Konsensübungen. Dabei übst du auch, immer wieder in dich hineinzuspüren, was sich für dich stimmig anfühlt, deine Wünsche nach (Körper-)Kontakt zu äußern und deine Grenzen klar und wertschätzend zu kommunizieren.
  • In der Abendpause essen wir gemeinsam. Bitte bringe dafür etwas Leckeres fürs Buffet mit.
  • Später am Abend kannst du dich zunächst in einer kurzen Solo-Zeit bewusst mit dir und deinem Körper verbinden. Dann geht es nach und nach in einen freien Flow für selbstgestaltete Begegnungen, z.B. sinnliche Massagen, Tanz, Kuscheln oder sinnlich-lustvolles Miteinander. Was genau geschieht, lässt sich nicht planen - also lass dich überraschen, was der Abend für dich bereit hält!
  • Am Ende der gemeinsamen Reise kommen wir noch einmal zu einem Abschluss-Sharing im Kreis zusammen.

Du bist herzlich Willkommen!

Möchtest du noch mehr darüber erfahren und ein Gespür für meine Begleitung bekommen?

Dann höre dir meine Podcast-Folge zum Venustempel an:

(Diese Folge ist bereits im April 2023 entstanden und bezieht sich auf das Venustempel-Abendformat. Vieles davon trifft ebenso auf das Format des Venustempel-Tages-Workshops zu.)

Podcast Julia Venus

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcasters.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

"Liebe Julia, puh, was für ein Abend gestern! So aufregend... Ich fühle mich als neuer Mensch, als eine ganz andere Frau. Es war eine großartige Erfahrung, die meinem Leben einen neuen Twist gibt. Danke für alles. Du hast wunderbar und souverän durch die verschiedenen Phasen geführt, so toll!"

Hast du Lust auf solch eine Erfahrung?

Wer leitet den Venustempel?

Mein Name ist Julia Venus. Ich bin Coach für weibliche Sexualität und innere Transformation, Prozessbegleiterin, Mutmacherin, Ekstaseforscherin und leidenschaftliche Tänzerin. Ich lebe Sexualität und Liebesbeziehungen mit Männern und Frauen.

(Falls du dich – wie viele Menschen – fragst, ob Venus wirklich mein Nachname ist: Ja, so ist es tatsächlich. 🙂 )

Ich begleite seit fast 10 Jahren Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung: Individuell im 1:1 Coaching und auch in Gruppenformaten wie Seminaren, Kursen und Frauenkreisen. Diese Arbeit begeistert und erfüllt mich zutiefst.

Als ich mir mit Anfang 20 über meine eigene Sehnsucht und Lust auf sinnlich-erotische Erfahrungen mit Frauen bewusst wurde, stand ich mir viele Jahre selbst im Weg und habe mich einfach nicht getraut! Und ich wusste nicht, wie ich gleichgesinnte Frauen kennenlernen könnte. Damals habe ich mir einen achtsamen, sinnlichen Erfahrungsraum mit gleichgesinnten Frauen gewünscht und solch einen leider nicht gefunden.

Viele Jahre später und um wertvolle Erfahrungen reicher habe ich im Winter 2022/2023 einen klaren Ruf gespürt: Mir war plötzlich klar, dass ich selbst diejenige bin, die solche Räume erschaffen wird. So habe ich den Venustempel ins Leben gerufen und leite diese Veranstaltungen seither in Freiburg im Breisgau.

Es ist mein Herzensanliegen, Frauen, die diese Sehnsucht und Neugierde nach Sinnlichkeit mit Frauen teilen, zu ermutigen und zu inspirieren, diesen Teil ihrer Sexualität tiefer zu erforschen.

Julia Venus
Julia Venus Symbol

Im Venustempel ist immer auch noch eine Frau aus meinem Team dabei, die mit mir zusammen die gesamte Zeit den Raum hält. Bei Bedarf ist auch sie für dich da – mit ihrer liebevollen Präsenz, einem offenen Ohr oder einer anderen Unterstützung, die du dir in dem Moment wünscht.

Häufige Fragen (FAQs)

Definitiv nein! Die Konsensübungen, die ich anleite, zielen nicht explizit auf Nacktheit oder sexuelle Interaktion hin. Du bist jederzeit eingeladen, in dich hineinzuspüren, was für dich stimmig ist – während der Übungen genauso wie im freien Flow. Sowieso ist deine Teilnahme an allem, was ich anleite, freiwillig und du kannst dich jederzeit in einen Auszeit-Bereich zurückziehen.

Der Venustempel ist ein sexpositiver Raum, in dem nackte Haut, sexuelle Energie und Interaktion grundsätzlich willkommen sind, aber in keinster Weise von dir erwartet werden. Für viele Frauen sind schon zärtliche Berührungen, die komplett bekleidet geschehen, ein wunderschöner und ausreichender Schritt  – vielleicht ist es auch für dich so.

Gleichzeitig ist Vieles möglich, was im Konsens zwischen den beteiligten Frauen passiert. Insbesondere während des freien Flows im späteren Verlauf des Abends.

Ich möchte betonen: Ich selbst habe keinerlei Erwartung oder Idealvorstellung, wie körperlich intim es an so einem Abend zwischen den Teilnehmerinnen wird. Es entwickelt sich jedes Mal anders: Es gibt Abende, an denen manche Frauen miteinander in einen sehr lustvollen intimen Kontakt gehen und an anderen Abenden ist dies weniger der Fall.

Ich ermutige dazu, neue Schritte zu gehen und gleichzeitig gut in sich hineinzuspüren, auf die eigenen Grenzen zu achten. Was dann tatsächlich entsteht, liegt bei den Frauen – ihrem Gefühl von Stimmigkeit und Anziehung zueinander und ihrem mutigen Forscherinnengeist!

Falls du unsicher bist, ob der Rahmen für dich passt oder du konkretere Fragen hast, kannst du gerne ein kurzes kostenloses Vorgespräch mit mir vereinbaren.

Diese Frage beantwortet sich wahrscheinlich von selbst. Du darfst natürlich Wünsche und Fantasien haben. Falls du jedoch mit sehr konkreten Erwartungen an dein Erleben im Venustempel kommst, kann es natürlich sein, dass sie sich nicht erfüllen. Daher lasse möglichst alle Erwartungen los und lasse dich einfach überraschen, was passiert!

Es gibt im Venustempel keinen Dresscode. Du brauchst dich nicht besonders sexy anziehen. Wenn du das möchtest, darfst du das natürlich tun, aber wundere dich nicht, wenn andere es nicht machen. Komme gerne einfach in der Kleidung, in der du dich magst und möglichst wohl fühlst. Das kann ein sinnliches Kleid genauso wie ein bequemes Outfit sein. Mir ist wichtig, dass dich das Thema Outfit nicht stresst! Du kannst dich auch vor Ort umziehen.

In einem wunderschönen Raum in der Freiburger Altstadt, den ich dafür miete. Den genauen Ort erfährst du nach Anmeldung.

Freiburg ist für dich zu weit entfernt? Und du wünschst dir den Venustempel in deiner Stadt? Falls du mich bei der Organisation unterstützt und im Idealfall vor Ort ein Netzwerk zur Bewerbung hast, kannst du mich gerne kontaktieren und deine Idee mitteilen. Dann schauen wir gemeinsam, ob es machbar wäre!

Die Preise findest du oben in den Infokästen zum Venustempel-Tag und Venustempel-Abend.

Da ich auch Frauen ohne ein festes Einkommen die Teilnahme an meinen Veranstaltungen ermöglichen möchte, gibt es eine preisliche Staffelung nach Selbsteinschätzung der eigenen finanziellen Ressourcen. Bitte zahle, wenn möglich, den regulären oder Supporter-Beitrag.

Ich biete auch ein paar vergünstigte Plätze gegen Unterstützung beim Auf- und Abbau an. Schreib mir gerne an, wenn das für dich interessant wäre. In dem Fall würde ich dir einen Gutschein-Code erstellen, den du bei der Zahlungsabwicklung verwenden kannst.

Da diese Frage nur individuell und nicht pauschal beantwortet werden kann, würde ich sie gerne im persönlichen Gespräch mit dir klären.

Ich gestalte den Venustempel traumasensibel und habe entsprechende Fortbildungen besucht. Doch ich bin keine Traumatherapeutin und der Venustempel ist kein therapeutischer Kontext.

Um dich bestmöglich begleiten zu können, ist für mich u.a. wichtig von dir zu hören, wie dein autonomes Nervensystem in bestimmten Situationen reagiert (z.B. mit einer der Trauma- und Stressreaktionen Flucht, Kampf, Erstarrung oder Unterwerfung) und welche Wege der Selbstregulation du für dich bereits gefunden hast.

Daher: Falls du einen Trauma-Hintergrund hast, der zu einer Überforderung in solch einer Veranstaltung führen könnte, nimm bitte vor deiner Buchung Kontakt mit mir auf. So können wir gemeinsam in einem  Gespräch schauen, ob die Teilnahme zum jetztigen Zeitpunkt das richtige für dich ist.

Nein, der Venustempel ist keine „Sexparty“ und so gibt es keinen Alkohol oder andere Substanzen – außer Schokolade!

Mir ist es wichtig, dass die Interaktion miteinander frei von bewusstseinsverändernden Substanzen stattfindet. Achtsam und im Konsens. Unter dem Einfluss von Substanzen wie Alkohol haben wir meist kein gutes Gespür für unsere eigenen Grenzen. Daher komme bitte nüchtern!

Dies ist ein wichtiges Thema, weshalb ich es hier benennen möchte. Auch wenn ich weiß, dass manche Frauen (vielleicht auch du) sich gar nicht vorstellen können, tatsächlich in intimeren Körperkontakt zu gehen. Wie in vorigen FAQs beantwortet, gibt es dahingehend auch keinerlei Erwartung und es geschieht auch nicht an allen Abenden, dass Teilnehmerinnen so weit miteinander gehen. Dennoch möchte ich es hier direkt benennen, da ich weiß, dass es bei manchen Frauen eine Unsicherheit über dieses Thema gibt.

Ich halte es für selbstverständlich, dass du in keine intime Interaktion gehst, falls du eine Infektion hast oder Anzeichen, die darauf hindeuten – und sei es „nur“ ein etwas unangenehmes Gefühl oder leichtes Jucken im Intimbereich. Grundsätzlich bist du selbst verantwortlich dafür, auf deine Gesundheit und die der anderen zu achten.

Ich stelle im Venustempel Hygienematerial zur Verfügung und sage vor Beginn des freien Flows ein paar Worte dazu. Wie ihr damit umgeht, entscheidet und verantwortet ihr selbst.

Falls du dies nicht ohnehin machst, möchte ich dir sehr ans Herz legen – auch unabhängig von einer Teilnahme bei einem Venustempel-Event – dich regelmäßig auf sexuell übertragbare Infektionen testen zu lassen. Und zwar nicht nur auf HIV, sondern auch auf Chlamydien und andere Infektionen. Das geht in Freiburg kostenfrei beim Gesundheitsamt.

Wirst du als Frau „gelesen“, aber hast für dich erkannt, dass du dich eigentlich nicht gänzlich/immer als Frau fühlst, sondern deine Geschlechtsidentität nicht-binär, genderqueer oder fluide ist?

Auch dann bist du herzlich willkommen im Venustempel!

Es waren auch in der Vergangenheit bereits nicht-binäre Teilnehmer*innen und Assistent*innen im Venustempel dabei. Ich bin dieser Thematik gegenüber sehr offen.

Sei dir jedoch bitte bewusst, dass die allermeisten Teilnehmerinnen im Venustempel cis Frauen sind und ich bei dieser Veranstaltung keine genderneutrale Sprache verwende. Wenn du dir nicht sicher bist, ob es dann das richtige für dich ist, nimm gerne Kontakt mit mir auf. Dann besprechen wir das in einem kurzen Gespräch, bei dem du mich kennenlernen und deine Fragen stellen kannst.

Ansonsten teile mir bitte bei deiner Anmeldung mit, wenn dies auf dich zutrifft, und ggf. auch welche Pronomen du verwendest. Ich werde mich bemühen, deine Pronomen richtig zu verwenden.

Der Venustempel ist allerdings keine Veranstaltung für Männer* und Menschen mit Penis. Ich leite jedoch auch sinnliche Tempelnächte in Freiburg, die für alle Geschlechter offen sind. Wenn dich das interessiert, findest du diese Events unter: https://www.raumfuer.com.

Und da vermutlich nicht alle, die das hier lesen, bereits ein Bewusstsein für das Thema Nicht-Binärität haben, folgen nun noch ein paar Erläuterungen:

Die binäre Geschlechterordnung („Frau“/“Mann“) ist veraltet und es gibt immer mehr Menschen, die sich als nicht-binär, trans*, genderqueer oder genderfluid bezeichnen. Die meisten dieser Menschen wurden zwar bei Geburt eindeutig einem Geschlecht zugeordnet, haben aber im Laufe ihres Lebens eine Geschlechtsidentität angenommen, die weder ganz/immer weiblich, noch ganz/immer männlich ist.

Frauen, die bei Geburt als weiblich eingetragen wurden und sich als Frau identifizieren, werden in queeren Kreisen als cis Frauen bezeichnet.

Wie du in den Texten auf meiner Website siehst, verwende ich dieses Wording nicht, möchte aber mit diesen Zeilen hier ein Bewusstsein dafür schaffen.

Du bist natürlich auch willkommen, wenn du in einer Beziehung bist. Ich persönlich fände es wichtig, vorher mit diesem Menschen darüber zu sprechen, dass du am Venustempel teilnehmen möchtest. Vielleicht möchtet ihr eure Gefühle dazu miteinander teilen und sogar gemeinsam eine Vereinbarung über Grenzen treffen. So würde ich es tun, weil mir Transparenz und Kommunikation in Beziehungen sehr wichtig sind.

Ob du solch ein Gespräch führst, ist natürlich deine eigene Entscheidung und hängt auch von eurem partnerschaftlichen Miteinander ab.

Falls dein Partner noch nichts von deiner Sehnsucht nach sinnlichen Erfahrungen mit Frauen weiß, ist so ein Gespräch natürlich ein großer Schritt. Und ich weiß aus eigener Erfahrung, welche Ängste dabei berührt werden können und wie mutig dieser Schritt ist.

Ich möchte es dir sehr ans Herz legen und unterstütze dich bei dieser Entscheidung gerne auch bei einem kurzen kostenlosen Vorgespräch, wenn du dir unsicher bist.

Falls du dir Unterstützung bei der gesamten Phase der gemeinsamen Klärung und Kommunikation mit deinem Partner wünscht, bin ich da, um dich in einem Coaching-Prozess darin zu begleiten.

 

Wir sind eine kleine Gruppe von maximal 20 wundervollen Frauen. Vom Alter her ist es meist eine bunte Mischung: Es waren schon Teilnehmerinnen von Anfang 20 bis Anfang 60 dabei. Das ist jedes Mal anders und das biologische Alter spielt meist weniger eine Rolle als wir vielleicht vermuten. Daher komm gerne dazu, egal in welchem Alter zu bist! Wenn du dir unsicher bist, nimm gerne Kontakt mit mir!

Der Abend war wunderschön, magisch, sinnlich und erotisch. Mit dir als Leitung habe ich mich jederzeit sehr wohl und sicher gefühlt, meine anfängliche Nervosität hat sich dadurch relativ schnell gelegt. Ich habe schon immer so eine Neugier und Lust zu Frauen gespürt, aber bin dem nie richtig nachgegangen und hab auch nicht gewusst, wie ich das hätte initiieren können. Der Venustempel lädt ein sich einzulassen und seinen Impulsen zu folgen. Er lädt ein zum Entdecken und Ausprobieren. Alles kann und nichts muss. Ich fand es wunderschön die weibliche Energie zu spüren und erleben zu können. Mich hat es sehr bestärkt meine eigene Sexualität mehr wahrzunehmen, mich mehr zu trauen meine Bedürfnisse zu äußern, nachzufragen und von Moment zu Moment neu zu entscheiden.

Möchtest du dabei sein?

Julia Venus Logo Venustempel

Spürst du in dir ein kribbeliges „JA“?
Auch wenn dich die Vorstellung vielleicht auch ein wenig nervös macht? Dann nimm die Nervosität als Zeichen deiner Lebendigkeit und trau dich!

✨ Der nächste Venustempel-Abend findet am Freitag, 12. Juli 2024 in Freiburg statt. ✨ 

Dieser Termin ist für dich – egal ob du neu dabei bist oder schon einmal teilgenommen hast. 

Jeder Venustempel ist einzigartig – mit neuen Elementen, neuen Gesichtern, neuen Erfahrungen. Lass dich überraschen, was der Abend (dieses Mal) für dich bereit hält!

Ich freue mich auf dich und die gemeinsame Zeit!

(Falls du noch unsicher bist oder Fragen hast, melde dich sehr gerne bei mir! Du kannst dir hier einen kurzen Kennenlern-Call mit mir buchen.)

Deine Julia

Trag dich hier ein für meinen

Newsletter

In meiner Herzens-Post erhältst du Einladungen zu den künftigen Terminen sowie Tipps und Ermutigung rund um das Thema Sinnlichkeit unter Frauen:

Julia Venus Herzenspost

Alle Infos zum Newsletterversand findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Julia Venus Herzenspost

Erhalte die sinnliche Fantasie-Reise von mir als Audio-Datei für 0€:

Mit deiner Eintragung abonnierst du auch meinen Newsletter. In meiner Herzens-Post erhältst du Tipps, Ermutigung und Einladungen rund um das Thema Sinnlichkeit unter Frauen. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Alle Infos zum Newsletterversand findest du in meiner Datenschutzerklärung.